Tag 13, 24.05.2015

Wie das im Urlaub so mal ist:
Es kann nicht nur schönes Wetter geben.
Heute morgen regnet es fast ununterbrochen in Ponta Delgada. Und da die Wolken sehr tief hängen, hüllt sich die Hochebene in Wolken.

So verzichten wir auf die für heute vorgesehene Tour und machen einen kurzen Ausflug nach Funchal, obwohl auch für dort Sprühregen angesagt ist.

Gesagt, getan. Und wie angekündigt nieselt es dort auch zeitweilig.
Da wir schon öfter in Funchal waren, interessiert uns eigentlich nur der das neue Hafengebiet und Claudia die Möglichkeit, einen Schaufensterbummel zu unternehmen. Eben typisch Frau 😉

Hier seht ihr den neuen Hafen:
P101

P100

Das alte Fort (jetzt touristisch genutzt)P102

Ein Blick hoch vom Hafen Richtung StadtP103

Ein kurzer Blick Richtung Seilbahnstation, mit der man hoch nach Monte fahren kann
P104

Der Busbahnhof am HafenP105

Kunst in der Altstadt
P107

P106
Blick auf die bekannte Markthalle in FunchalP108

So, das war’s mit Fotos aus Funchal für dieses Jahr.

Jetzt geht es noch weiter nach Caniço de Baixo, wo wir uns mit Robert, dem Betreiber des deutschsprachigen Forums für Madeira-Freunde, verabredet haben.  Hier regnet es wenigstens nicht.

Für die, die es interessiert hier der Link zum Forum:
http://www.forum-madeira.eu/index.php

Und hier ist seine Arbeitsstelle, wo er als Küchenchef tätig ist:

P120

Und dies ist ein Blick ins Gartenrestaurant
(leider kein Weitwinkelobjektiv dabei)
P121

Nach dem Essen und einer netten Unterhaltung mit Robert fahren wir wieder zurück nach Ponta Delgada und siehe da:
Es regnet noch immer. So werden wir den Abend eben mit einem Buch (natürlich für jeden eins!) beenden.

Ein Gedanke zu „Tag 13, 24.05.2015“

  1. Hallo ihr Beiden,

    bei einem Sekt mit Erdbeeren, haben wir Euren Urlaub miterlebt.
    Erholt euch noch gut und kommt gesund zurück.
    Wir freuen uns.
    Neni&Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.