Tag 10, 15.05.2016 – Encumeada >Bica da Cana

Heute geht es vom Encumeada durch den Folhadal über die Casa Caramujo zur Bica da Cana.

Los geht es an der Snackbar am Encumead-Pass. Gegenüber weist ein Schild auf den Wanderweg PR 17 hin, der entlang der Levada do Norte geht.
Nach ca. 10 Min schaut man hinunter in das Tal von dem wir zum Encumeada hinaufgefahren sind:
P751Und das ist der Levada-Weg:
P752Vorbei an kleinen Wasserläufen:
P753Und an großen Zuläufen (auch wenn die mal trocken sind):
P754Hier täuscht das Bild das Auge: man schaut hinab und nicht hinauf:
P755
P756
P757
P758
P760Ein kleiner Wasserfall:
P761Eine Tunnelratte? Nein, Meike
P762Hier rasten wir erst mal:
P763Und auch Claudia taucht aus dem Tunnel auf:
P764Der große Wasserfall:
P766Ein Schild weist den weiteren Weg:
P767Noch ist er leicht:
P768Jetzt geht es viele, viele Treppen hinauf:
P769Fast oben über einen Grat hinweg. Patrick voraus:
P770
P771Wir anderen hinterher:
P772Erst geht es hinunter, bevor es wieder aufwärts geht:
P773Es ist fast geschafft, nur noch einmal 500 Meter  hinauf:
P774Geschafft ! Man sieht Meike die Erschöpfung an, aber ihre Höhenangst hat sich fast verflüchtigt.
P775
Während Meike und Claudia nun pausieren dürfen (die Luft ist raus), gehen Patrick und ich über die Straße zurück zum Encumeda (schlappe 7 km) um das Auto zu holen. Danach gehts wieder zurück nach Machico. Wir haben uns heute unser Essen verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.